• Simulationsgestützte Analyse und Planung von Produktionsabläufen auf der Fabrik-, Anlagen- und Prozessebene
  • Modellierung von Fertigungsprozessen zur Bewertung der Prozessstabilität und der Produktqualität
  • Unternehmensbezogene Qualifizierung von Simulations- und PPS-Systemen
  • Virtuelle Inbetriebnahme von Anlagen und Steuerungen
  • Entwicklung und Qualifikation kognitiver, intelligenter Produktionssysteme
  • Integration von I&K-Technologien in moderne Produktionsanlagen